• Hochentleerung VS4

    höher, schneller, weiter

Hochentleerung

Mit der speziellen Hochentleerung ist es möglich den Schmutzbehälter der Kompaktkehrmaschinen bis auf 1,50 m Höhe anzuheben um das gekehrte Schmutzgut in einen aufgestellten Container zu kippen. Nach der Entleerung kann das Fahrzeug direkt im jeweiligen Bezirk weiterarbeiten – ein enormer Weg-Zeit-Gewinn für den Betreiber.
 

Hintergrund

Gängige Konzepte zur Abfallentsorgung und Stadtreinigung wurden von der Realität überholt. Früher genügte die reguläre Abfuhr zur zentralen Deponie aus. Den Rest übernahm der Bauhof. Heute verursachen zunehmende öffentliche Veranstaltungen und die Verdichtung der Bevölkerung in Städten und Gemeinden ein neues dezentrales Abfallproblem. Um Wege, Zeit und damit Geld zu sparen, finden verstärkt temporäre Mulden und Container ihren Einsatz. Externe Dienstleister bringen diese Interims-Sammelstellen nach ihrer Befüllung auf die Deponie.

Die Hochentleerung, die vorwiegend Anwendung in Kommunen findet, ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie die BROCK Kehrtechnik GmbH mit ihren Entwicklungen auf die Anforderungen von Markt und Kunden eingeht.

Impressionen